Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Herzrhythmusstörungen und deren Ursachen

Idealerweise schlägt das Herz im Rhythmus des körpereigenen Taktgebers, dem Sinusknoten. Ist das nicht der Fall, kann dies zu unterschiedlichen Symptomen führen. Wir gehen Rhythmusstörungen, Herzrasen und Herzstolpern und deren Ursachen auf den Grund. Begeben Sie sich in die Hände eines Spezialisten, wenn es um Ihr wichtigstes Organ geht.

Herzrhythmusstörungen und deren Ursachen sind vielfältig. Doch auch die Art der Beschwerden ist bei jedem Patienten individuell. So können unterschiedliche Symptome auftreten:

  • Herzklopfen
  • Herzrasen
  • Herzstolpern

Diese Beschwerden sind nicht nur unangenehm, manchmal verbergen sich behandlungswürdige Erkrankungen dahinter.


Herzrhythmusstörungen und deren Ursachen

Wichtig ist es, bei gefühlten Herzrhythmusstörungen die Ursachen zu finden. Diese sind mitunter harmlos, manchmal bedürfen diese auch einer gezielten Behandlung. So können Herzrasen und Herzstolpern, sowie ein unregelmäßiger Herzschlag unter anderem die Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks, von Vorhofflimmern, einer Herzschwäche, eines Herzklappenfehlers oder einer Verengung der Herzkranzgefäße sein.

Um Herzrasen und seinen Ursachen auf den Grund zu gehen, ist daher eine eingehende Untersuchung durch einen Kardiologen sinnvoll. Mit unserer Expertise und Erfahrung diagnostizieren wir welche Herzrhythmusstörungen vorliegen und versuchen gemeinsam deren Auslöser zu behandeln. Dabei nehmen wir uns für jeden Patienten ausreichend Zeit. Uns ist es besonders wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Denn dies ist der Grundstein für eine erfolgreiche Behandlung von Herzrhythmusstörungen und den Ursachen.

EKG und Eventrecorder

Um Herzrasen und die Ursachen zu diagnostizieren, ist die Untersuchung mittels EKG von großer Bedeutung. Dabei wird in der Ordination ein sogenanntes Ruhe-EKG geschrieben. Im Bedarfsfall geben wir Ihnen für ca. 2 Wochen ein kleines EKG-Gerät für zu Hause mit, mit dem sie die Rhythmusstörungen im Anfall aufzeichnen können. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „Anfalls-EKG“. So haben wir die Möglichkeit, Herzrhythmusstörungen und deren Ursachen genau zu analysieren.

Wenn Sie Ihr Herzrasen und die Ursachen durch einen Facharzt behandeln lassen wollen, besuchen Sie uns gerne in unserer Ordination. Nutzen Sie einfach unser Onlineterminvergabe, um einen Termin bei uns in Wien zu vereinbaren. Natürlich erreichen Sie uns auch per E-Mail oder telefonisch.

Zum Seitenanfang